Kantersieg der Schleifer A-Jugend über den USV TU Dresden

Im zweiten Saisonspiel der A-Junioren des SV Lok Schleife kam am Samstag, den 21.09.2019 der USV TU Dresden nach Schleife. Die Schleifer, welche am vergangenen Wochenende die SG Cunewalde/Sohland besiegen konnten, bekamen es mit einem noch unbekannten Gegner zu tun, da man in den vorrangegangenen Spielzeiten noch keine Spiele gegen die Dresdner Mannschaft bestritten hatte. Die Partie begann ausgeglichen, mit Toren auf beiden Seiten. So stand es nach 5 Minuten 2:2. Ab der 6. Minute erwischten die Gastgeber allerdings eine gute Phase, konnten sich bis zur 18. Minute mit 11:6 absetzen. Dann wurden die Dresdener etwas stärker, schlossen zwischenzeitlich mit 11:8 auf. Doch auch darauf reagierte die Schleifer Mannschaft gut, sodass es zur Halbzeit 19:11 stand. 

Die Anfangsphase der 2. Halbzeit glich der der Ersten. Ab der 36. Minute ließen dann langsam die Kräfte der Gäste nach, Schleife wurde immer effektiver und konnte sich bis zum Spielende mit 37:17 absetzen. Damit haben die Schleifer die nächsten beiden Punkte der Saison eingefahren.

Mit nun insgesamt 4 Zählern steht der SV Lok am Ende des 2. Spieltags auf Platz 3, hinter Bernstadt und Weixdorf. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass der SV Lok mit Ben-Ole Chrupalla den aktuellen Torschützenkönig der Liga stellt. 

Hendrik Heidrich

Aufstellung Schleife: (1) Hendrik Heidrich; (2) Florian Schmidt; (3) Hannes Kreisel; (4) Leo Hille; (6) MarwenMönch; (7) Ben-Ole Chrupalla; (8) Tobias Neitsch; (10) Leon Schur; (12) Leon Fordon; (13) Ben Ruhland; (A) Ivonne Mönch; (B) Maik Probst  

Bookmark the permalink.

Comments are closed.